Future Lab Audio 2019

Feuerwehrmann – ein Traumberuf?

Ein Beitrag von Verena Kepplmüller und Kathrin Krispler

Für so manche ein Kindheitstraum, für viele ein Hobby , für andere eine Art „Berufung“ – der ehrenamtliche Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr. Feuerwehrmann/frau zu sein – das erfordert viel Hingabe, einen starken Charakter, Teamgeist und eine hohe Belastbarkeit. Welche Herausforderungen, Erlebnisse und Höhen und Tiefen stecken hinter dem Einsatz bei der FF? Hartmut Wetterkind, Ortsfeuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bischofshofen gewährt uns exklusive Einblicke in die Welt der Feuerwehrleute.

„In erster Linie ist mir das Wohl
der Mannschaft wichtig“

Hartmut Wetteskind

Brände löschen, Naturkatastrophen bekämpfen und die Rettung von Mensch und Tier, dies sind nur einige wenige Aufgaben die Feuerwehrmänner/Feuerwehrfrauen tagtäglich für unsere Gesellschaft leisten. Ein Job der einem sehr viel abverlangt, aber auch sehr viel gibt, wie uns Hartmut Wetterkind erklärt.

Ortsfeuerwehrkommandant Hartmut Wetteskind

Seit nun mehr 28 Jahren ist der Familienvater, der hauptberuflich im Vertrieb tätig ist, nun schon Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Unterstützt wird der Pongauer hierbei von seiner ganzen Familie. Die Leidenschaft für das ehrenamtliche Engagement ist ihm quasi in die Wiege gelegt worden. Er gehört bereits der 4. Generation an. Auch sein Achtjähriger Sohn, fiebert dem Beitritt zur Feuerwehr bereits entgegen.

„Unser Mannschaftssprecher bezeichnet uns
als Feuerwehrgroßfamilie“

Hartmut Wetteskind

Du willst mehr über die Tätigkeiten als Ortsfeuerwehrkommandant wissen? Wir haben mit Hartmut Wetteskind über schwierige Herausforderungen, aber auch über schöne Momente und die Dankbarkeit, die er und sein Team seitens der Bevölkerung wahrnehmen, gesprochen.

Homepage der FF Bischofshofen: http://www.ff-bischofshofen.eu