Future Lab Audio 2019

Anwältin für Scheidungsrecht

„… bis dass der Tod uns scheidet“ – ein sehr bekanntes, doch längst überholtes Eheversprechen. Die Gründe für eine Scheidung sind heutzutage vielfältig und nur die wenigstens Ehen halten bis zum Schluss. Einer der häufigsten Gründe für eine Scheidung, sind laut Mazzucco „das Auseinanderleben“.

von Siegrid Pichler

Dr. Cornelia Mazzucco ist Rechtsanwältin in Salzburg und unter anderem auch auf Scheidungsrecht spezialisiert. Sie vertritt und berät Menschen, die sich in der meist traurigen Situation einer Scheidung wiederfinden. Und das sind gar nicht so wenige. Im Jahr 2017 gingen in Salzburg zwar 3.030 Menschen den Bund der Ehe ein, aber gleichzeitig ließen sich auch 919 Paare scheiden.

Frau Mazzucco empfiehlt, dass man sich bereits vor der Ehe Gedanken macht z.B. über die Vermögensaufteilung, um langwierige und somit belastende Verfahren zu vermeiden. Dass kürzeste Scheidungsverfahren, mit dem sie sich befasste, waren 4 Wochen, dass längste dauerte über drei Jahre.

Der Weg zur Rechtsanwältin war für Frau Mazzucco nicht immer klar vorgegeben, aber lag doch immer irgendwie nahe. Heute schätzt sie besonders die Vielfalt in ihren Beruf. Und auch wenn man sich mit Scheidungsfällen beschäftigt, bedeutet das nicht, dass es nicht auch schöne Momente geben kann. Mehr dazu im Podcast.

Wer sich für die genauen Zahlen und Daten zur Eheschließung und Scheidung in Österreich interessiert, kann das hier nachsehen: Statistik Austria

Und wer einmal rechtlichen Beistand benötigt, oder jetzt daran denkt einen Ehevertrag abschließen zu wollen, schaut einfach auf der Website von Dr. Cornelia Mazzucco vorbei: www.anwaeltin-salzburg.at